Los Zockos › Community

Normale Version: Was ist Trouble in Terrorist Town?
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Garry's Mod: TTT - Trouble in Terrorist Town

TTT für Garry´s Mod ist ein auf Counter-Strike: Source aufbauender Spielmodus, genannt Trouble in Terrorist Town. Der Modus kommt mit der Version von Garry’s Mod, benötigt aber Counter-Strike:Source zum Spielen.

Trouble in Terrorist Town ist ein Spielmodus, der sehr nah an Counter-Strike angelehnt ist, da er Texturen von dem Shooter übernimmt. Allerdings heißen die hier spielbaren Fraktionen Unschuldige (Innocents) und Verräter (Traitor). Beide gehören den aus CS bekannten Terroristen an, wissen aber zu Beginn nicht, wer eigentlich nun ein Verräter ist.

Spielziel in TTT ist es demnach, als Traitor alle Unschuldigen auszuschalten und am Ende am Leben zu bleiben. Die Innocents müssen dabei am Verhalten der anderen Spieler und durch Indizien bei den getöteten Spielern herausbekommen, wer ein Traitor ist und diese dann natürlich ihrerseits neutralisieren. Dadurch, dass allerdings jeder Spieler zu Beginn nur weiß, welcher Fraktion er selbst angehört, ergibt sich schnell ein heilloses Chaos, in dem jeder jedem an die Gurgel geht.
Das benötigt ihr zum Spielen von TTT
Damit ihr Trouble in Terrorist Town spielen könnt, müsst ihr folgende drei Dinge beachten:
  1. Ihr müsst auf Steam angemeldet sein.
  2. Ihr müsst euch Garry’s Mod (GMod) kaufen.
  3. Zusätzlich benötigt ihr Counter-Strike: Source, um alle Texturen angezeigt zu bekommen.
Startet ihr jetzt Garry’s Mod, wählt ihr im Multiplayer einfach einen TTT-Server aus, auf dem ihr spielen wollt.